Speicher verliert klar gegen Rheineck

Der FC Rheineck teilte am Samstag den FC Speicher nach allen Regeln der Fussballkunst ein und gewann die Partie letztendlich verdient mit 1:7.

 

Dank einem bestens aufgelegten Flamur Bojaxhi führten die Rheinecker bereits zur Pause mit 0:3. Die Rheinecker liessen den Ball gut durch ihre Reihen zirkulieren und hatten im ersten Umgang stehts die Überhand. Das Heimteam aus Speicher kämpfte wie gewohnt und hielt dagegen, sah jedoch an diesem Samstagnachmittag gegen die Rheintaler kaum Land.

In der zweiten Hälfte ging das Spiel genau gleich weiter wie die Erste aufgehört hatte. Züst und wieder Bojaxhi erhöhten bis zur 62. Spielminute auf 0:5. Marcel Mazenauer gelang zehn Minuten später noch der Ehrentreffer für die Speicherer, ehe Imeri und Lakna das Score letztendlich auf 1:7 stellten. 

In der Tabelle schliesst Rheineck wieder zur Spitze mit auf und distanziert den FC Speicher um 4 Punkte, welche sich im Tabellen-Mittelfeld wiederfinden.