Verdienter Heimsieg für die 2. Mannschaft

Nach einem eher holprigen Start wollte die 2. Mannschaft diesen im Heimspiel gegen den FC Arbon vergessen machen. Die Marschroute war von Beginn an klar, so wollte man mit einer konzentrierten Leistung die 3 Punkte einfahren.

 

Der Match begann sehr zurückhaltend. Nach einer Abtastphase von rund 10 Minuten begannen die ersten Chancen auf beiden Seiten, welche jedoch keinen Ertrag brachten. Zum Entsetzen aller traf dann Arbon in der 12. Minute nach einem Patzer in der Speicherer Abwehr zum 0-1. Speicher zeigte Reaktion, scheiterte aber mit mehreren Aluminiumtreffern am Torerfolg. Es dauerte dann bis in die 32. Minute, als sich Till Graf ein Herz fasste und aus rund 25 Metern abzog. Der Ball fand eher glücklich den Weg ins Tor, dies war jedoch den Spielern egal und man merkte, dass nun der Bann gebrochen war. So erhöhte Simon Haas mit einem Doppelpack auf das Pausenresultat von 3-1.

Nach der Pause war die Luft bei Arbon draussen und es entwickelte sich ein einseitiges Spiel. Speicher schaltete und waltete, jedoch war die Chancenauswertung mehr als enttäuschend. Einzig Bevilacqua mit einem sehenswerten Solo sowie Bektas nach einer Mustergültigen Vorlage von Stillhart verwerteten noch Ihre Chancen. Das zweite Arbonertor wurde zur Kenntnis genommen, welches wiederum eher durch Zufall als durch Können entstanden ist.

So darf die Elf von Trainer Forrer zufrieden sein und gespannt sein auf die Partie gegen Aufstiegsfavorit Steinach vom Samstag, 10. September.

Für Speicher spielten:

Eccher, Shala, Ougulkanmis, Keist, T. Graf, Bakija, Bektas, Bevilacqua, Gullo, Haas, Stillhart, Krüsi, Duss, Sonderegger, Forrer