2. Mannschaft – Gute Form bestätigt

Die 2. Mannschaft von Speicher kann auch im zweiten Spiel drei Punkte feiern und ihre gute Form bestätigen. Auswärts gegen Rotmonten siegt sie mit 4-2.

Bei schönstem Fussballwetter lud der FC Rotmonten 2 am Sonntagnachmittag zum Fussballspiel im Espenmoos. Im Vergleich zum vergangenen Spiel am Mittwoch musste Trainer Ramaj im Aufgebot auf vier Spieler verzichten. Dafür bekamen einige Junioren die Chance, sich bereits früh in der Saison aufzudrängen. Der Start in die Partie war von beiden Mannschaft verhalten. Man versuchte das Spiel zu kontrollieren und kein zu grosses Risiko einzugehen. Mit der Zeit wurden die Gäste stärker und begannen sich die ersten Chancen herauszuspielen. Nach einer Viertelstunde konnte M. Schrag aus guter Position abziehen und setzte das Leder ins Tor. Mit der Führung im Rücken spielten die Speicherer die erste Hälfte souverän weiter. Kurz vor der Pause konnte der Torhüter von Speicher den Ball nicht wunschgemäss klären und legte ihn einem Rotmonter Stürmer praktisch in die Füsse. Dieser liess sich nicht zweimal bitten und netzte zum Ausgleich ein. Mit einem 1-1 ging es in die Pause.

Nach mahnenden Worten in der Pause wollte Speicher im zweiten Durchgang das Spiel mehr kontrollieren. Dies gelang aber zu Beginn nicht. So kam die Heimmannschaft öfters zu Chancen und in der 60. Minute verursachten die Gäste einen Foulpenalty. S. Tresch im Tor von Speicher konnte den ersten Versuch noch abwehren aber im Nachschuss war der Schütze erfolgreich. So stand es 2-1 und Speicher mit dem Rücken zur Wand. Aber die Gäste bewiesen Moral, gestalteten das Spiel intensiver und drängten Rotmonten in die eigene Zone. Wer hart arbeitet wird auch belohnt und so konnte L. Ramaj nach einem Solo der Grundlinie entlang an Torhüter vorbei zum Ausgleich einschieben. Speicher hatte aber nicht genug und drückte auf den Führungstreffer. In der 80. Minute, nur kurz nach dem Ausgleich, zog K. Gavric los und verwertete zum 3-2 aus Sicht von Speicher. Sein erster Treffer seit er erst diesen Sommer von den Junioren zu den Aktiven gestossen ist. In der Nachspielzeit bekam Speicher noch einen Elfmeter zugesprochen. K. Bektas behielt einen kühlen Kopf und schoss das 4-2 für Speicher. Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter die Partie ab und Speicher freute sich über weitere 3 Punkte. In der noch wenig aussagekräftigen Tabelle grüsst der FC Speicher 2 Verlustpunktefrei von der Spitze während der FC Rotmonten 2 nach zwei Niederlagen noch keine Punkte auf dem Konto aufweist.